Der Praxiserfolg Podcast für Zahnärzte

Der Praxiserfolg Podcast für Zahnärzte

MDR in der Zahnarztpraxis

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jetzt kostenloses Strategiegespräch vereinbaren unter https://svenwalla.de/termin

Im letzten Interview ging es um die Wawi Box Pro Materialwirtschaft, sinnvolles Bestellen und weniger Wegwerfen, weniger Lagerbestand. Heute erklärt Laura Zahn, wie MDR, Medical Device Regulation, auch in Ihrer Praxis zu keinem nervenraubenden Thema mehr wird.

Buchen Sie sich jetzt Ihren Termin zum kostenlosen Erstgespräch auf www.svenwalla.de

40 Stunden Behandlungszeit gewonnen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jetzt kostenloses Strategiegespräch vereinbaren unter https://svenwalla.de/termin

Hallo und herzlich Willkommen zum Praxis Erfolg Podcast. Sie haben es wahrscheinlich schon am Titel erkannt, ich erzähle Ihnen heute mal eine Möglichkeit, 35-40 Stunden je nachdem wie groß Ihre Praxis ist, je nachdem wieviele Stunden Ihre Mitarbeiterinnen arbeiten und je nachdem wie die Öffnungszeiten der Praxis sind in der Behandlung in der Woche zu gewinnen. In dieser Woche haben zwei neue Mitarbeiterinnen angefangen und wie es zu der einen gekommen ist, das will ich Ihnen in dieser Episode mal erzählen.
Es ist ja klar, dass wir auch immer Mitarbeiter suchen und uns um die Effizienz Gedanken machen. Dann sind wir auf die Idee gekommen, dass es absolut hilfreich ist, den Steri nicht von einer ZFA oder von einer ZMP machen zu lassen oder einer Auszubildenden machen zu lassen, wie es in vielen Praxen praktiziert wird, sondern eine extra Mitarbeiterin für den Steri einzustellen.
Und mit dieser, wirklich extrem simplen Strategie haben wir bei uns 40 Stunden in der Woche am Behandlungsstuhl Behandlungen gewonnen.

Wenn Sie wissen möchten, was hinter diesem Gedanken steckt und wie Sie diese Strategie ganz einfach umsetzen können, dann buchen Sie sich jetzt ein kostenloses Erstgespräch auf www.svenwalla.de

Warum 90% der Menschen mit Social Media nicht erfolgreich sind

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jetzt kostenloses Strategiegespräch vereinbaren unter https://svenwalla.de/termin

Hallo und herzlich Willkommen zurück zum Praxiserfolg Podcast heute wieder mit mir, Ines Bungartz.
Heute wollen wir einmal darüber sprechen, warum 90% der Menschen mit Social Media nicht erfolgreich sind, oder zumindest nicht so erfolgreich sind wie sie es sein könnten.
Meistens fängt das ganze schon beim Fundament an. Viele erwarten, dass wenn sie ein Foto bei Instagram hochladen oder bei Facebook posten, direkt alle Menschen ihren Beitrag sehen und liken und sich sofort für genau den Content interessieren.
So einfach ist das leider nicht.
Das ganze braucht ein bisschen Zeit.

Social Media ist kein Sprint, sondern ein Marathon.

Wenn man sich mal die genaue Definition von einem Marathon ansieht, dann findet man recht schnell eine Erklärung wie z.B.: "meist anstrengende, kräftezehrende Unternehmung von sehr langer Dauer!" oder "Da nehmen nur die besten dran teil und das ist eine echt große Herausforderung!"
Das hört sich jetzt wahrscheinlich dramatischer an als es ist, aber der Kern dahinter ist, dass man von Anfang an am Ball bleiben muss.
Man muss trainieren, wie bei einem Marathon, man muss sich vorbereiten, man darf sich nicht entmutigen lassen und man muss auch mal Anstrengungen in Kauf nehmen und erst dann kann man durchstarten und loslaufen.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie genau das schaffen können, dann buchen Sie sich jetzt einen Gesprächstermin auf www.svenwalla.de .
Ich freue mich auf Sie!

Verkaufen Sie Wünsche, keine Implantate

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jetzt kostenloses Strategiegespräch vereinbaren unter https://svenwalla.de/termin

Letzte Woche habe ich über Cross Selling in der Bäckerei und in der Zahnarztpraxis gesprochen. Beim Selling und beim Thema verkaufen möchte ich diese Woche auch nochmal ganz kurz darauf eingehen in Verbindung mit, auch einem Thema was vor Kurzem war, nämlich der Marke und der Markenbildung.

Wenn Sie sich Ihr Produkt ansehen, welches Sie als Dienstleistung verkaufen, was ist das? Was ist das Produkt?
Ich will Ihnen jetzt mal ein paar Marken nennen, die auch ein Produkt haben, die auch ein Produkt verkaufen, aber im Grunde genommen geht es garnicht um dieses eine Produkt sondern es gibt viele Produkte die gleichwertig sind und die auch gut sind aber eben nicht den Markencharakter haben.

Nehmen wir Cartier. Cartier verkauft keinen Schmuck, eigentlich verkaufen sie Eleganz. Und Stil. Und Klasse. Ein weiteres Produkt ist Boss. Boss verkauft Anzüge. Boss verkauft Kleidung. Aber sie verkaufen ebenso Status!

Was wird denn bei Ihnen verkauft? Ist es Schönheit? Sicherheit? Ist es vielleicht Genuss? Dass Menschen wieder mit ihren festen Zähnen, wenn Sie ein Implantat bekommen wieder beißen können, wieder essen können?
Wofür stehen Sie? Was für ein Produkt verkaufen Sie? Und was steht dahinter? Welches Gefühl möchten Sie Ihrem Patienten vermitteln, dass er zu Ihnen kommt und sich Ihre hervorragende Leistung machen lässt?

Ich hoffe, wir hören uns nächste Woche wieder und ich würde mich total freuen wenn wir uns auch mal persönlich kennen lernen. Buchen Sie einfach ein Strategiegespräch unter www.svenwalla.de/termin

Cross Selling geht auch beim Zahnarzt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jetzt kostenloses Strategiegespräch vereinbaren unter https://svenwalla.de/termin

Ich will Ihnen eine kurze Geschichte erzählen. Ich war gestern bei einem Bäcker. Ich habe mir schnell ein belegtes Brötchen geholt, ich mache eh nie eine Mittagspause und hatte auch nicht viel Zeit etwas zu essen. Ich habe also mein Brötchen bestellt, die Verkäuferin, ein junges Mädel, vielleicht so Mitte 20, legte mir die Tüte mit dem Brötchen auf die Theke und stellte mir direkt danach die Frage: "Möchten Sie noch was Süßes mitnehmen? Oder vielleicht einen Kaffee für unterwegs?"

Und ich war im ersten Moment sprachlos, hab mich total gefreut, dass es Mitarbeiterinnen in der Bäckerei gibt, die so auf Zack sind und Cross Selling machen und mir noch ein weiteres Produkt anbieten!

Was hat das mit Ihrer Zahnarztpraxis zutun?

In den meisten Zahnarztpraxen bekommen die Mitarbeiterinnen es noch nicht mal hin, das was sie machen, was bereits verkauft ist, nämlich die Prophylaxe oder ein Bleaching so unterstützend zu kommunizieren, dass der Patient auch wieder kommt und dass er beim nächsten Mal wieder das Gleiche macht. Der Gedanke "Ich will nicht verkaufen" hindert die Mitarbeiterinnen genau daran. Werden Sie dieses schlechte Gefühl los und gehen sie aktiv auf Ihre Patienten zu und machen Sie die Prophylaxe so normal, dass es überhaupt keinen Zweifel daran gibt!

Wenn sie wissen möchten, wie das funktioniert, dann buchen Sie sich einfach ein Gespräch, zuerst mit meiner Kollegin und dann mit mir und wir reden darüber, wie wir das in Ihrer Praxis realisieren können:

www.svenwalla.de/termin

Warum Social Media so wichtig für Ihren Praxiserfolg ist

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jetzt kostenloses Strategiegespräch vereinbaren unter https://svenwalla.de/termin

Hallo und herzlich Willkommen zum Praxiserfolg Podcast, heute einmal mit mir, Ines Bungartz. Ich bin seit April diesen Jahres in Sven Wallas Team und kümmere mich in Zukunft um alle Social Media Themen wie zum Beispiel Facebook, Instagram und YouTube.

Sie fragen sich jetzt sicher: "Was genau hat Social Media mit meinem Praxiserfolg zu tun?" Und ich kann Ihnen sagen, eine ganze Menge! Lassen Sie mich ganz kurz erklären warum Social Media so wichtig ist.
Durch Social Media Plattformen wie Zum Beispiel Facebook und Instagram wird Ihnen noch einmal eine ganz neue Möglichkeit gegeben, zum Beispiel neue Mitarbeiter zu gewinnen aber auch neue Patienten zu erreichen. Sie gehen hier mit der Zeit und haben durchaus die Möglichkeit, alte Muster die Sie vielleicht noch haben zu brechen und mit neuen Mustern zu begeistern und aufzufallen. Und wenn Sie auffallen, dann werden die Menschen aufmerksam. Und wenn die Menschen aufmerksam auf Sie werden, werden Sie gesehen.
Und genau jetzt kommen bei Ihnen sehr wahrscheinlich folgende Zweifel auf:

"Ich möchte mich aber nicht bei Facebook zeigen!"
"Ich habe da keine Zeit für!"
"Ich weiß nicht wo ich da anfangen soll und wirklich gute Inhalte habe ich auch nicht!"
"In meiner Praxis kann ich da niemanden für begeistern"
"Was sollen die anderen denn denken wenn ich sowas mache?"

Das ist kompletter Quatsch! Ignorieren Sie genau diese Gedanken und ziehen Sie Ihr Ding durch!

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie genau das umsetzen können und wie Sie das Thema Social Media angehen können, dann buchen Sie sich jetzt einen Gesprächstermin auf www.svenwalla.de . Ich freue mich auf Sie!

Mindestens 120k Prophylaxeumsatz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jetzt kostenloses Strategiegespräch vereinbaren unter https://svenwalla.de/termin

Wir reden heute über das Thema Prophylaxe. Ein Thema, über das man nicht oft genug sprechen kann wenn Sie das Ziel verfolgen, den Prophylaxe Umsatz in Ihrer Zahnarztpraxis zu erhöhen.

Ich behaupte, wer als Zahnarzt nicht mindestens 120 Tausend Euro Prophylaxe Umsatz im Jahr hat, macht keinen guten Job!

Es gibt Zahnarztpraxen, die als Alleinbehandler mit einer 35 Stundenwoche, mit 220 Arbeitstagen im Jahr und einer 100%igen Auslastung, 154 Tausend Euro an Honorarumsatz in der Prophylaxe machen können.

Kommen bei dieser Aussage die folgenden Gedanken bei Ihnen auf?

"Wir nehmen schon 75 Euro, mehr kann ich nicht!"
"Das machen unsere Patienten nicht mit!"
"Ich habe keine Mitarbeiter!"
"Das ist eine 100% Auslastung, die bekomme ich ja nie!"

Genau deshalb gibt es diesen Podcast, genau deshalb gibt es unser Unternehmen und genau deshalb hören Sie sich das jetzt an um genau das hinzubekommen! Weil es möglich ist!

Wenn Sie Lust haben darüber zu reden, wenn Sie Lust haben nicht nur bessere Zahnmedizin sondern auch bessere Geschäfte zu machen, bessere Umsätze zu machen, dann buchen Sie jetzt Ihren persönlichen Gesprächstermin unter: www.svenwalla.de/termin

Marke oder bla bla?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jetzt kostenloses Strategiegespräch vereinbaren unter https://svenwalla.de/termin

Dies ist die erste Episode mit dem neuen Design seit 2018!

Warum ist es wichtig auf sein Branding zu achten?
Und warum sollten Sie das auch tun?

Das ist ganz einfach: nur wenn Sie in Ihrer Zahnarztpraxis hochwertig aussehen, können Sie auch die Preise verlangen und sogar noch mehr, als Sie jetzt verlangen. Sie können nur eine hochwertige Leistung bringen, wenn es auch vom Patienten so wahrgenommen wird.

Jetzt kann der Patient Ihre Leistung aber ja im Vorfeld gar nicht beurteilen. Dieser kann sich im Vorfeld nur mit den äußeren Merkmalen zufriedengeben. Gute Dienstleister und große Marken kommen selten schlecht daher. Deswegen ist es wichtig, dass auch Ihre Patienten diese hochwertigen, äußeren Merkmale wahrnehmen. Dabei helfen Branding-Elemente.

Wenn Sie mehr dazu erfahren wollen, buchen Sie einen Termin zu einem kostenlosen Strategiegespräch unter https://svenwalla.de/termin

Internes Schulungssystem - diese 5 Gründe sprechen dafür

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jetzt kostenloses Strategie-Gespräch vereinbaren: https://svenwalla.de/termin

Heute haben wir ein super Thema!

Ich nenne Ihnen 5 Gründe, warum Sie in Ihrer Zahnarztpraxis eine interne Schulungsplattform brauchen. Diese ersetzt nicht das QM, aber es geht schon sehr in die Richtung.

Wenn ich an QM denke, denke ich an eine Schrankwand mit Ordnern. Die wurden in den letzten 12 Monaten 1-2-mal aus dem Regal genommen. Es wurde eventuell Mal etwas abgeheftet oder etwas nachgeschaut, aber im Grunde genommen stehen die Dinger tot im Regal.

Eine interne Schulungsplattform ist Videobasiert und sämtliche Prozesse, Wege, Abläufe und Gesprächsleitfäden, die Sie in Ihrer Praxis brauchen, sind dort dokumentiert.
Das funktioniert auch in Textform mit Fotos. Ebenfalls gibt es Downloads und Checklisten.

Erstens: das hat den Vorteil, dass jeder weis wie welcher Prozess funktioniert und alle machen es gleich.

Zweitens: schnelles Onboarding. Jeder neue Mitarbeiter kommt schnell in den Job rein und lernt genau wie es bei Ihnen funktioniert.

Drittens: der Lerneffekt. Wenn Sie eine/n Mitarbeiter/in in Ihrer Praxis damit beauftragen die Schulungsplattform zu füllen und ihr/ihm nur das Grundgerüst vorgeben, wer kennt sich denn dann (neben Ihnen) am aller Besten in Ihrer Praxis aus? Richtig, diese Person.

Viertens: Sie haben ein hervorragendes Tool um Fachfremde Mitarbeiter einzuarbeiten.

Fünftens: Die ersten Videos in unserer Schulungsplattform heißen die neuen Mitarbeiter willkommen und beschreiben dann, wie wir ticken. Was ist denn unsere Philosophie und unser Umgang miteinander? Durch diese Plattform können die Werte und die Philosophie der Praxis viel besser verinnerlicht werden.

Sie wollen mehr über das Thema „interne Schulungsplattform und Digitalisierung“ in der Zahnarztpraxis erfahren?
Dann freue ich mich auf einen Termin mit Ihnen.

Jetzt kostenloses Strategie-Gespräch vereinbaren: https://svenwalla.de/termin

Über diesen Podcast

Das ist der Podcast für alle Zahnärzte, die noch erfolgreicher werden möchten. Hier geht es um die Themen Strategie, Marketing und Umsatzsteigerung in der Zahnarztpraxis aber auch um Führung, Management und Kommunikation.
Wenn einer dieser Punkte für Sie interessant ist, dann sollten Sie den Podcast abonnieren und sich auf meiner Webseite die Praxiserfolg-News sichern.

Ich bin Sven Walla und helfe Zahnärzten seit über 14 Jahren dabei, den Praxiserfolg zu erhöhen. Meine Schwerpunkte liegen in den drei Bereichen Strategie, Marketing und Umsatzsteigerung.

Mehr Infos über mich erfahren Sie auf meiner Webseite svenwalla.de

von und mit Sven Walla – Coach & Berater für Zahnärzte

Abonnieren

Follow us